Sauerland: Schwingende Landschaft bietet abwechslungsreiche Erlebnisse

 

Immer wieder auf und ab geht es im Sauerland, durch schwingende Landschaften, mit grünen Hügeln, langen Bergkämmen und weiten Tälern. Den Marsch durch tiefe Wälder und hübsche Fachwerkdörfer genießen die Wanderer, vor echte Herausforderungen stellt so mancher Berganstieg die Rennradfahrer und Mountainbiker. Für alle Aktivitäten hält das Sauerland immer eine Genuss-Version bereit: Die Fernwanderwege Sauerland-Höhenflug, Sauerland-Waldroute und Rothaarsteig bieten auf ihren Teilstrecken neben sportlichen auch viele entspannte Momente, auf dem RuhrtalRadweg, dem SauerlandRadring und dem MöhnetalRadweg sind Freizeitradler bestens unterwegs.

 

An den fünf großen Seen sonnen sich die Gemütlichen in den Strandbädern, die Aktiven gehen tauchen, segeln oder angeln. Wer Erstaunliches sucht, wird mit Naturwundern und von Menschenhand geschaffenen Denkmälern belohnt: Tropfsteinhöhlen und imposante Felsformationen bieten außergewöhnliche Eindrücke, ehemalige Bergwerke und liebevoll erhaltene Fabriken und Werkstätten, viele Museen und urige Sammlungen vermitteln Heimat- und Handwerksgeschichte in einer lebendigen Kulturlandschaft.

 

Auch die Wintermonate werden hier nicht unbewegt verbracht: Die Region ist das größte Wintersportgebiet nördlich der Alpen. Der Höhepunkt der Adventszeit, der hemdsärmeligen Einsatz mit einem gemütlichen Rahmenprogramm für die ganze Familie verbindet, ist natürlich das Weihnachtsbaumschlagen in Deutschlands Weihnachtsbaumregion Nummer 1.