Wettbewerb 2018

Die Sparkassen in Westfalen-Lippe vergeben – nach 2014 und 2016 – zum dritten Mal den „Zaunkönig“, die Preisskulptur des Sparkassen-Tourismuspreis Westfalen-Lippe. Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in NRW, übernimmt erstmals die Schirmherrschaft des Wettbewerbs.

Vom 1. Mai bis 10. August 2018 sind Hoteliers, Gastronomen, Entscheider aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, Kulturschaffende, Tourismusbeauftragte und Kommunen aus Westfalen-Lippe aufgerufen, sich mit ihren Projekten in den Kategorien “Innovation” und “Regionale Identität” um den Sparkassen-Tourismuspreis zu bewerben. Prämiert werden zukunftsweisende Projekte, die als Modell für weitere wegweisende Branchenentwicklungen dienen können. Außerdem werden Ideen ausgezeichnet, die regionale Besonderheiten herausstellen. Sie engagieren sich selber in einem Projekt oder kennen eine Institution oder Initiative aus Ihrer Region die preiswürdig ist? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Kommunikations- und Marketingkonzepte, Veranstaltungsformate, Stadt- und Museumsführungen, Kooperationen und Partnerschaften, Konzepte zur Qualitätssicherung, Weiterbildungsinitiativen – all dies kann geeignet sein, um die Jury zu überzeugen.

Der Tourismuspreis ist mit insgesamt 3.000 Euro und ergänzenden Preisen dotiert und wird am 14. Dezember 2018 in der Sparkassenakademie NRW in Dortmund von Prof. Dr. Andreas Pinkwart verliehen.

Sie möchten am Sparkassen-Tourismuspreis Westfalen-Lippe teilnehmen?

Dann fordern Sie die Bewerbungsunterlagen über tourismuspreis@svwl.eu an oder nutzen Sie die Downloadfunktion auf dieser Seite.

Bewerben Sie sich hier online.

Bewerbungsbogen Infos für Bewerber Flyer